Van der Vaart Berater Sören Lerby trifft sich mit Real Madrid

Rafael van der VaartMichael Ballack geht nicht zu Real Madrid. Na und, wen interessiert es, könnte man als HSV-Anhänger denken. Sollte man aber nicht, denn auf der Einkaufsliste von Bernd Schuster steht für das Mittelfeld an der nächsten Stelle Rafael van der Vaart.

Dementsprechend sollen die Verantwortlichen von Real Madrid bereits aktiv geworden sein. Am Donnerstag soll sich der Berater Sören Lerby mit einer Delegation von Real Madrid getroffen haben. Der Wechsel von Rafael van der Vaart nach dieser Saison scheint bereits sicher. Nun droht allerdings in den letzten drei Wochen der Transferperiode doch noch einmal der vorzeitige Wechsel zum Thema zu werden.

Man kann nur hoffen, dass Präsident Bernd Hoffmann bei seiner Aussage bleibt, nach der Rafael van der Vaart jetzt noch nicht abgegeben wird. Vielleicht hat Sören Lerby auch nur wegen eines Spielerwechsels nach der kommenden Saison bereits mit Real Madrid gesprochen.

Sollte van der Vaart doch schon zu Real Madrid wechseln wird der Mannschaft die Kreativzentrale entrissen und es droht eine erneute Spielzeit im Mittelmaß. Der HSV hätte zwar rund 15 Millionen Euro zur Verfügung. Ob mit dem Geld in zwei bis drei Wochen ein annährend gleichwertiger Ersatz gefunden werden könnte, darf bezweifelt werden.


Ein Kommentar auf “Van der Vaart Berater Sören Lerby trifft sich mit Real Madrid”

  1. kruse, manfred schreibt:

    hallo herr lerby,
    ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass ein so junger spieler wie v.d.vaart solche linken sachen wie seine verletzung vortäuschen auf seinem mist wachsen läßt. sie sind der vater dieser gedanken !! ich habe immer viel von den dänen gehalten, besonders weil ich dort ein eigenes ferienhaus besitze, aber sie bringen ein richtig dicken schatten auf die freundschaft. ich würde ihnen gern sehr deutlich machen, was ich und viele fußballfreunde von ihnen halten, aber meine gute erziehung verbietet es mir so ausfallend zu werden… ich hoffe nur, dass ihnen egal in welcher art auch so etwas widerfährt, was sie mit den freunden des hsv anstellen…
    sie sind ein schlechter mensch
    m.kruse